Zugang

Sprechen Sie Brexit?

Besuchen Sie unsere FAQ!

Was ist Brexit?
Brexit wird als Kurzform verwendet, und bedeutet, dass das Vereinigte Königreich (UK) die EU verlässt.

Damit wird der Zeitraum festgelegt, in dem die EU und das Vereinigte Königreich über ihre künftigen Beziehungen verhandeln werden. Sie beginnt an dem Tag, an dem das Vereinigte Königreich die EU verlässt und endet am 31. Dezember 2020 oder Ende 2021, wenn eine gegenseitige Vereinbarung über eine mögliche Verlängerung vor dem 30. Juni 2020 getroffen wird. Während dieses Zeitraums bleiben die meisten der derzeitigen Vorschriften in Kraft. 


Was wird sich für den Zoll ändern, wenn das Vereinigte Königreich ein Drittland wird (im Falle von No-Deal Brexit)?    
Mit der Wiederherstellung der Grenzen müssen Sie nun die Zollformalitäten für den grenzüberschreitenden Handel erfüllen.

Wie werden die Zollformalitäten abgewickelt? 
Sie können Zollanmeldungen selbstständig abgeben, aber ohne die richtige Kenntnis der Zollvorschriften sollten Sie einen erfahrenen Zollagenten wie GEFCO beauftragen.

Was ist eine EORI-Nummer?
Die Registrierung und Identifizierung von Wirtschaftsbeteiligten (Economic Operator Registration and Identification, EORI) ist ein einzigartiger europäischer Kodex, der von der Zollverwaltung an ein Unternehmen vergeben wird, das es ihm ermöglicht, Zollgeschäfte in der EU durchzuführen. Eine solche ist vor jeder Zollabfertigung obligatorisch. Wenn das Vereinigte Königreich das europäische EORI-System verlässt, werden alle aktuellen GB EORI-Nummern unbrauchbar. Wenn ein Unternehmen Zollabfertigungen im Vereinigten Königreich durchführen möchte, benötigt es eine neue GB EORI-Nummer.

Was passiert nach dem Brexit, wenn ich Waren in/aus Großbritannien produziere/kaufe? 
Ihre Waren werden keinen EU-Ursprung mehr haben: 
Wenn Sie in einem EU-Land produzieren und der größte Teil Ihrer Rohstoffe aus Großbritannien stammt.
Wenn Sie in Großbritannien produzieren

Benötige ich spezielle Dokumente für den Import in das Vereinigte Königreich oder die EU? 
Bei der Wiederherstellung der Grenzen benötigen Sie alle relevanten Dokumente wie Handelsrechnung, Packliste, Einfuhrgenehmigung oder Ursprungszeugnis und spezifische Zertifikate wie Pflanzengesundheits- oder Gesundheitszertifikate, andere Dokumente können je nach Art der Ladung erforderlich sein.

Werde ich beim Import Zollgebühren bezahlen müssen? 
Wenn es keine Einigung gibt, müssen die Zölle im Vereinigten Königreich oder in der EU gezahlt werden. In der EU gelten die grundlegenden WTO-Zölle* für britische Waren und im Vereinigten Königreich werden sie von den neuen HMRC-Zöllen (Your Majesty's Revenue and Customs) abhängen.